Archiv für 31. August 2011

Bauchkrämpfe

Bauchschmerzen

Verkrampfende Muskeln im Magen-Darm-Trakt bezeichnet man als Bauchkrämpfe. Im Normalzustand wird die Aktivität des Verdauungstrakts kaum wahrgenommen. Dabei unterstützt die Magen- sowie die Dünn- und Dickdarmmuskulatur die Nahrungsbeförderung. Kommt es zu einer Störung in diesem Prozess, sind Bauchkrämpfe meist die Folge. Oftmals hat sich dann Luft im Bauch gebildet. » Weiterlesen

Bauchschmerzen bei Kindern

Bauchschmerzen-bei-Kindern

Bauchschmerzen bei Kindern sind oft schwer einzuschätzen, da sie sowohl hochgefährliche als auch sehr harmlose Ursachen haben können. Oft werden Gefühle oder Krankheiten aus anderen Bereichen bei Kindern auf den Bauch projiziert. » Weiterlesen

Luft im Bauch

Blähungen und Bauchschmerzen

Flatulenzen, allgemein auch als Blähungen bekannt, bezeichen eine verstärkte Entwicklung von Gasen beim Verdauungsvorgang. Dabei bilden sich unter anderem Methane, Kohlenstoffdioxide und die für den unangenehmen Geruch verantwortlichen Schwefelwasserstoffe. Diese entweichen dann üblicherweise durch das Rektum.

Normalerweise werden die beim Verdauungsvorgang entstehenden Darmgase durch den Blutkreislauf abgeleitet und über die Lungen ausgeschieden. Zu Blähungen kommt es erst bei überschüssiger Gasproduktion, ca. 0,5 bis 1,5 Liter am Tag. » Weiterlesen