Ursachen Bauchschmerzen

Die Ursachen von Bauchschmerzen sind sehr vielfältig. Diese können zum Beispiel stressbedingt sein. Wer im Beruf oder in der Familie, eventuell auch in beiden Bereichen, einer großen Belastung ausgesetzt ist, leidet mit großer Wahrscheinlichkeit öfter unter Bauchschmerzen, bei denen keine organische Ursache gefunden werden kann.

Die Periode als Ursache von Bauchschmerzen

Die Periode als Ursache von Bauchschmerzen

Zu den weiteren Ursachen von Bauchschmerzen zählen zum Beispiel Nahrungsmittel Unverträglichkeiten. Viele Menschen reagieren auf Milchprodukte, die Laktose enthalten, mit Bauchschmerzen, Krämpfen und Durchfällen. Auch bei einer Fructoseunverträglichkeit kommt es zu solchen Reaktionen des Körpers. Einige Menschen vertragen auch kein Gluten. Wird dieses durch die Nahrung dem Körper zugeführt, löst dies ebenfalls heftige Bauchschmerzen aus.

Auch die Regelblutung bei den Frauen zählt zu den Ursachen von Bauchschmerzen. Diese gehen meist mit heftigen Bauchkrämpfen und Durchfällen einher. Diese beiden Symptome sind meist die Anzeichen dafür, dass die Regelblutung bald einsetzt. Die Gebärmutter, die sich zu dem Zeitpunkt zusammenzieht, löst diese Beschwerden aus.

Leider gibt es auch immer mehr Patienten, die unter einem Morbus Crohn leiden. Dies ist eine Entzündung des Magen-Darm-Traktes, die mit Bauchschmerzen und Durchfällen einhergeht und in Schüben verläuft. Hier kann man durch eine Dauermedikation versuchen, die Beschwerden zu lindern und weitere akute Schübe hinauszuzögern.

Auch Gallenkoliken zeigen sich in Form von Bauchschmerzen. Diese treten meist auf der rechten Körperseite in Intervallen auf.

Eine Blinddarmentzündung zählt auch zu den Ursachen für Bauchschmerzen. Diese tritt sehr plötzlich auf und muss schnellstens operativ behandelt werden, da sonst ein Durchbruch droht.

Zu den Ursachen von Bauchschmerzen zählt auch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Diese tritt zwar sehr selten auf, ist aber sehr schmerzhaft. Bei dieser Entzündung muss eine schnellstmögliche Einweisung ins Krankenhaus erfolgen, da eine intensivmedizinische Betreuung nötig ist. Wer eine solche Entzündung einmal mitgemacht hat, vergisst dies nie.

Bei Kindern können sich auch Blasen- und Nierenentzündungen in Form von Bauchschmerzen äußern, da bei ihnen die Organe ziemlich nah beieinanderliegen. Hier muss eine genaue Untersuchung durch den Kinderarzt erfolgen, um hier die jeweiligen Ursachen von Bauchschmerzen zu finden.

Wenn Sie gestürzt sind und daraufhin unter Bauchschmerzen leiden, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Hier können innere Verletzungen die Ursachen von Bauchschmerzen sein.