Wenn die Zukunft schwer im Magen liegt

Zukunftsängste können Bauchschmerzen verursachen

Die Redewendung “das schlägt mir auf den Magen” kommt nicht von ungefähr. Probleme oder schwere Situationen können sehr wohl auf den Magen schlagen. Magenschmerzen, Verdauungsprobleme oder Übelkeit sind die Folge. Vor allem Junge Menschen haben immer wieder Probleme mit ihrem Magen oder Bauch. Verantwortlich sind Zukunftsfragen. Wie geht es in der Zukunft weiter? Wird man einen Job finden? Fragen über Fragen, die sehr wohl auf den Magen schlagen.

Der Magen und seine Probleme

Die Zukunft ist eine ungewisse Facette im Leben von Jugendlichen. Viele wissen nicht, wie ihr Leben aussehen wird – was wird in drei oder fünf Jahren passieren? Gibt es einen Job? Kann die Ausbildung dafür sorgen, dass man soviel Geld verdient, um eine Familie zu ernähren? Diese Fragen schlagen sich mitunter auf den Bauch. Viele Jugendliche beklagen sich immer wieder über Bauchschmerzen. Verdauungsprobleme gehören genauso zum Alltag wie die Sorgen um die Zukunft. Wenn beide Facetten Hand in Hand gehen, muss eine Lösung her. Denn der Jugendliche glaubt, er sei krank. Wenn er nicht aufpasst, kann er jedoch von den Fragen krank werden –denn irgendwann entwickeln sich Krankheiten im Darm, wenn die Zukunft jedes Mal Bauchschmerzen bereitet.

Eine Weiterbildung erhöht die Jobchancen

Eine Möglichkeit, wie man die Zukunft selbst in die Hand nehmen kann und etwas gegen Zukunftsängste entgegensteuert, ist die Weiterbildung. Je besser die Ausbildung, umso höher sind Jobaussichten und ein ordentlicher Verdient. Scheitert man jedoch bereits an der Ausbildung, kann es problematisch werden. Vielleicht war es auch einfach nicht der richtige Weg? Dann sollte man sich aus den vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten etwas anderes aussuchen. Die Ausbildung ist sehr wichtig für die heutigen Jugendlichen. Nur wer an sich und seinem Wissen arbeitet, kann für seine Zukunft vorsorgen. Hier sind dann auch Bauchschmerzen nicht mehr notwendig.

Bauchschmerzen haben oft keine körperliche Ursache

Es ist interessant – Bauchschmerzen sind oft psychischer und seelischer Natur. Dagegen helfen nicht einmal Medikamente. Wichtig ist, dass der Magen und Bauch beruhigt wird. Man soll sich nicht wahnsinnig machen – oftmals lösen sich gewisse Dinge und Probleme von selbst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *